Betreuungsverordnung

Die aktuelle Corona-Betreuungsverordnung finden Sie unter:

https://evangelische-kinderwelt.de/wp-content/uploads/2022/04/220401_coronabetrvo_ab_02.04.2022_lesefassung_mit_markierungen.pdf

Quarantäne

Die aktuelle Corona-Test- und Quarantäneverordnung finden Sie unter: https://evangelische-kinderwelt.de/wp-content/uploads/2022/04/220406_CoronaTestQuarantaeneVO-ab-09.04.2022_Lesefassung-mit-Markierungen.pdf

Xenien

…neugierig machen (Gedichte, die als lyrische Gastgeschenke gedacht waren)

Werte vermitteln

Uns als Kita ist es von großer Bedeutung, Kindern Werte zu vermitteln und sie vorzuleben. Aber auch, andere Werte zu schätzen sowie respektvoll, einfühlsam und empathisch zu handeln.

Vater-Kind-Tag

Seit vielen Jahren findet einmal jährlich ein Vater-Kind-Tag statt. Unser Fokus liegt darauf, dass eine männliche Bezugsperson des Kindes die Möglichkeit bekommt, Zeit mit dem Kind zu verbringen.

Vorbild

Wir legen Wert darauf, als Vorbild für die Kinder zu fungieren, Werte und Normen vorzuleben und dadurch Orientierungsmöglichkeiten zu bieten.

Vertrauen

Uns ist ein vertrauensvolles Verhältnis untereinander, sei es zwischen Eltern, Kindern oder Kolleg*innen, wichtig. Denn Vertrauen bietet Sicherheit und Verlässlichkeit.

Umwelt, Schöpfung und Leben

Wir setzen uns aktiv mit unserer Umwelt auseinander, indem wir sie mit allen Sinnen wahrnehmen. Daraus folgt ein respektvoller Umgang mit ihr.

 

Übergänge

Übergänge werden kindgerecht gestaltet.

Übergänge sind:

  • in die Kita
  • in eine neue Gruppe
  • in die Schule

Der Übergang von der Kleinstkita in die Regelgruppe wird von einer/m Bezugserzieher*in begleitet.

Teddy-Gruppe

Ist eine Gruppe, in der Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahre sind.

Transparenz

Um unsere tägliche Arbeit zu repräsentieren, gibt es Gespräche, Fotos, Elternbriefe, Gemeindegruß oder kleine Internetartikel.

Teamwork

Wir sind ein festes Team, in dem Jede*r seine Stärken und Erfahrungen mit einbringt.

Tür- und Angelgespräche

Sie sind kurze Austauschmöglichkeiten beim Bringen oder Abholen, um über Belange der Familien zu sprechen. Uns ist es wichtig, dass Themen, die die Kinder betreffen, nicht vor diesen besprochen werden. Wir reden nicht über das Kind, wenn das Kind dabei ist.

Schlafen

Wir bieten Kindern feste Schlafplätze und Rituale für Ruhephasen an. Dies geschieht in Absprache mit den Eltern.

Spielen

„Spielen ist die Arbeit der Kinder“. Im aktiven Spiel machen Kinder Erfahrungen in allen Entwicklungsbereichen und haben die Möglichkeit, Erlebtes zu verarbeiten.

Orientiert an den aktuellen Bedürfnissen unserer Kinder, schaffen wir Möglichkeiten, an verschiedenen Orten der Kita zu spielen, wie z.B. in Bewegungsraum und Nebenräumen.

Resilienz

Wir stärken die Kinder im Alltag. Unser Ziel ist es, dass die Kinder selbstbewusst durch den Alltag gehen und mit problematischen Situationen umzugehen lernen.

 

Religiöse Erziehung

In unserem Evangelischen Familienzentrum haben religiöse Rituale und Feste im Kirchenjahr ihren festen Platz. Wir sind allen Religionen aufgeschlossen und lernen gerne dazu. Hierzu findet z.B. jährlich ein multikulturelles Fest statt.

Reflexion

In Dienstbesprechungen, im Alltag sowie in der Arbeit mit den Kindern reflektieren wir stetig unser Auftreten, Verhalten und Handeln.

Rituale

Rituale sind fester Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Sie bieten den Kindern Sicherheit, Struktur und einen Rahmen.

Respekt

Wir bieten eine Atmosphäre in der Einrichtung, in der ein wertschätzender Umgang gelebt wird.

Quatsch

… machen wir auch… 🙂

Qualitätsmanagement

Hierzu zählen die Konzeption und die  Zertifikation Familienzentrum. Weiteres ist in Planung.

Projekte

Projekte wachsen aus den Interessen und Bedürfnissen der Kinder.

Pinguin-Gruppe

Eine Gruppe von Kindern im Alter von 3 bis 6  Jahren.

Partizipation

Uns ist es wichtig, unsere Kinder an Entscheidungen, die den Kinderalltag, Projekte und Feste angehen, zu beteiligen. Dies findet in Form von Gesprächen, Mitbestimmung und Abstimmungen statt.

Praktikant*innen

Wir bieten in unserem Haus verschiedene Formen von Praktika an, um einen fachlichen Einblick in unser Berufsfeld zu gewährleisten, Interesse zu wecken und Ausbildungen zu unterstützen.