Weil dieses Jahr so ALLES anders ist…. – FZ Spellen

… verlief auch das Martinsfest in unserer Kita diesmal ganz anders.

Es gab:

  • KEINEN großen Fußmarsch mit Musik vom Tambourcorps und ein Lichtermeer in den Straßen
  • KEIN Pferd, auf dem St. Martin saß, und das die Kinder und Familien anführte
  • KEIN Feuer, um das wir alle standen und der Spiel-Geschichte vom St. Martin zusahen und lauschten
  • KEIN anschließendes Verteilen der Stutenkerle vom St. Martin und noch ein gemütliches Beisammensein auf dem Sportplatz mit Kindern und Familien

Nein, das ALLES gab es nicht…

Dafür gab es Anderes, nicht minder Wichtiges:

  • in gemütlicher Runde auf Gruppenebene einen ganzen FESTVORMITTAG
  • selbst gebastelte TISCHLATERNEN
  • ein MARTINSSPIEL, welches von den Kindern einstudiert und mit passenden Requisiten vorgetragen wurde
  • die Martinslegende aus dem KAMISHIBAI-ERZÄHLTHEATER
  • ein gemeinsames Frühstück mit RIESEN-STUTENKERL und Marmelade

 

Das Wichtigste und Schönste aber, das es bei uns gab, kommt jetzt zum Schluss, nämlich leuchtende, aufgeregte und zufriedene Kindergesichter!

Alles zusammengenommen war es ein ganz tolles Fest und ich hatte nicht den Eindruck, dass die Kinder oder die Mitarbeitenden etwas vermisst hätten!

Sandra Pohl
Kita-Leitung