Dobrodošli, Hoşgeldiniz und Benvenuto, … – Ev. Kinderwelt Dinslaken

…so heißt Herzlich willkommen auf Kroatisch, Türkisch und Italienisch. Und ganz herzlich willkommen heißen wir auch unseren Zuwachs bei den Sprach-Kitas: Das Kath. Familienzentrum St. Vincentius aus Dinslaken. Träger der Einrichtung ist die Kath. Kirchengemeinde St. Vincentius in Dinslaken, zu der insgesamt fünf Einrichtungen gehören.

Die Kita ist eigentlich im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ ein alter Hase. Seit 2016 sind sie schon dabei und gehören somit der sogenannten 1. Förderwelle an. Eine weitere Förderwelle hat ein Jahr später begonnen, nämlich 2017. Der Dinslakener Verbund unter der Trägerschaft der Ev. Kinderwelt Dinslaken besteht aus beiden Förderwellen, sieben Kitas in der 1. und acht Kitas in der 2. Förderwelle. Diese fünfzehn Einrichtungen gehören zu sechs verschiedenen Trägern in Dinslaken, Voerde, Wesel und Duisburg.

Dabei wird trägerübergreifend zu den ausgewiesenen Handlungsfeldern des Bundesprogramms gearbeitet: Sprachbildung, inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien. Die Sprach-Kitas betreuen viele Kinder mit einem nicht-deutschen sprachlichen und kulturellen Hintergrund. Unser Ziel ist es, alle Kinder und Familien gleichermaßen willkommen zu heißen, Unterschiede zu überwinden und so zum gegenseitigen Verständnis als Grundlage für eine gesunde (Sprach-)Entwicklung jeden Kindes beizutragen. „Gemeinsam anders sein“ ist unsere Devise!

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat für das Projekt zwischen 2016 und 2020 Mittel im Umfang von bis zu einer Milliarde Euro zur Verfügung gestellt. Dieser Betrag wird sich durch die Verlängerung des Programms bis 2022 noch erhöhen. Das Geld wird dazu verwendet, zusätzliche Fachkräfte und Fachberatungen zu finanzieren. Beide werden mit einem wöchentlichen Stundenumfang von 19,5 Stunden beschäftigt. Die zusätzliche Fachberatung qualifiziert die Fachkräfte und begleitet die Prozessentwicklung in den Kitas, die zusätzlichen Fachkräfte geben im Tandem mit der Kita-Leitung ihr Wissen an die Teams weiter und entwickeln diesen gemeinsam Maßnahmen zur Umsetzung im pädagogischen Alltag.

Pandemiebedingt finden in unserem Verbund seit April 2020 alle Veranstaltungen online statt, um die Gebote zur Abstandshaltung zu erfüllen und niemanden unnötig zu gefährden.

Isabel Uhlenhut
Fachberatung Sprach-Kitas