Der Gabenzaun – Ev. FZ Brücher Spatzennest

Zur vollständigen Ansicht bitte auf die Überschrift klicken!

Weihnachten ist kein Zeitpunkt und keine Jahreszeit, sondern eine Gefühlslage. Frieden und Wohlwollen in seinem Herzen zu halten, freigiebig zu sein, dies heißt, den wahren Geist von Weihnachten in sich zu tragen.

Gerade in diesem besonderen Jahr möchte das Evangelische Familienzentrum Brücher Spatzennest – Ev. Kinderwelt Dinslaken – Ihnen und Euch Weihnachten auf eine etwas andere Art und Weise nahebringen. Im Jahr 2020 begegnen wir Herausforderungen, welche uns dennoch den Sinn und den Wert von Weihnachten nicht vergessen lassen dürfen.

Gabenzaun

Hier bei uns im Kindergarten ist der weihnachtliche Gedanke entstanden in der Adventszeit, einen „Gabenzaun“ zu kreieren. Dieser Gabenzaun ist ein Symbol, sich mit anderen Menschen verbunden zu fühlen und jemandem mit einer Gabe eine Freude zu bereiten.

Zu Beginn der nächsten Woche – also nach dem 2. Advent – wird der Zaun im Kindergarten mit kleinen Geschenken bestückt. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Weihnachtliche Sprüche oder Gedichte, Kugeln, Engel, Sterne, Kerzen… da können alle gerne ihren eigenen Ideen freien Lauf lassen. Wichtig dabei ist der weihnachtliche Gedanke: ein Weihnachten der BeSINNlichkeit.

Jeder, ob groß ob klein, im ganzen Bezirk Bruch, wird gebeten, sich zu beteiligen: Ein Geschenk mitnehmen und gleichzeitig die eigene mitgebrachte Gabe hinzuhängen, so dass der Gabenzaun für jeden etwas bereithält. Wichtig dabei ist, zu beachten, dass die Gaben wasserdicht verpackt werden, so dass diese unversehrt bleiben.

Ihr Team des Ev. Familienzentrums Brücher Spatzennest