Evangelisches Familienzentrum Rönskenhof

Kinder brauchen ein Umfeld mit verlässlichen und vertrauensvollen Beziehungen, vielfältige Möglichkeiten, den Alltag und ihre ganz individuelle Entwicklung mitzugestalten und einen Lebensraum, in dem christliche Werte wie Akzeptanz und Respekt erfahrbar sind.

Engagiert und motiviert schaffen wir für die Kinder ein anregendes und abwechslungsreiches Spielumfeld, in dem sie grundlegende Erfahrungen für ihren ureigenen Bildungs- und Entwicklungsprozess machen können.

Dabei pflegen wir mit den Familien eine offene und zugewandte Erziehungspartnerschaft, begegnen ihnen mit Vertrauen und Wertschätzung und ermutigen sie, individuelle Netzwerke in Kita und Umgebung zu knüpfen.

Wie wir arbeiten

In Kürze finden Sie hier die Konzeption unserer Einrichtung.

Aktivitäten

Wir sind ein Familienzentrum. Das Ziel von Familienzentren ist es, Familien bei der Erziehung und im Alltag bestmöglich zu unterstützen. Damit soll sowohl zu einer frühzeitigen Förderung und Prävention als auch zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beigetragen werden. So werden Chancen- und Bildungsgerechtigkeit gefördert.

Dabei bilden Familienzentren Knotenpunkte in einem Netzwerk unterschiedlichster Kooperationspartner, um so zentral Möglichkeiten bieten zu können,...

Wir sind ein Familienzentrum. Das Ziel von Familienzentren ist es, Familien bei der Erziehung und im Alltag bestmöglich zu unterstützen. Damit soll sowohl zu einer frühzeitigen Förderung und Prävention als auch zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beigetragen werden. So werden Chancen- und Bildungsgerechtigkeit gefördert.

Dabei bilden Familienzentren Knotenpunkte in einem Netzwerk unterschiedlichster Kooperationspartner, um so zentral Möglichkeiten bieten zu können, Kinder zusätzlich zu fördern und Familien umfassend zu beraten und zu unterstützen.

Als Familienzentrum bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Musicolino Kreativzentrum Dinslaken Angebote zur musikalischen Früherziehung an, bei denen die Kinder spielerisch einiges über Noten, Takt und Rhythmus erfahren, Musik hören und sich dazu bewegen sowie Lieder auf verschiedensten Instrumenten spielen.

Wir nehmen am Pogramm Faustlos teil. Ziel des Programms ist, auf körperliche Gewalt zu verzichten und auch auf verbaler Ebene fair miteinander umzugehen. So wird das Sozialverhalten von Kindern gefördert und ihr Selbstbewusstsein gestärkt. Die Kinder setzen sich intensiv mit dem Thema „Gefühle“ auseinander und lernen mit Faustlos, alltägliche Probleme konstruktiv und gewaltfrei zu lösen. Das Programm richtet sich an Kinder im vorletzten Kita-Jahr, kommt aber natürlich allen Kindern zugute.

Zusätzlich finden Eltern-Kind-Aktivitäten zu verschiedenen Themen (Bewegung, Kreativität, Workshops, Naturbegegnung, Interkulturalität etc.) statt. Auch Vater-Kind-Aktionen (Vater-Kind-Wochenenden, Vater-Kind-Spielgruppen) können Sie bei uns besuchen.

Beratungsangebote und Themenabende für Familien ergänzen das Programm.

mehr lesen

Zusammenarbeit mit Familien

Familien werden bei uns als Partner bei der Entwicklungsbegleitung und als Experten für ihre Kinder wahrgenommen. So gestalten wir die Beziehung zu den Eltern mit Wertschätzung und Transparenz.

Ziele, Werte und Methoden werden auf der Basis einer vertrauensvollen Beziehung gemeinsam mit den Familien entwickelt. Dabei berücksichtigen wir die Lebenssituation der Familien ebenso wie ihren sozialen und kulturellen Hintergrund.

Unsere Familien bringen oft Kompetenzen und Kontakte aus ihrem Umfeld in die Zusammenarbeit mit ein und sorgen so für ein starkes Netzwerk. Das schätzen und fördern wir, da es unsere Arbeit stützt und belebt.

Wir als evangelische Einrichtung

Als evangelische Einrichtung möchten wir Kindern einen Lebensraum eröffnen, in dem christliche Grundwerte wie zB Glaube, Vertrauen, Liebe, Akzeptanz und Achtung der Natur im Alltag erfahrbar werden.

Als Team einer evangelischen Einrichtung leben wir vor allem Nächstenliebe und fördern so Zusammenhalt, Freundschaft und Toleranz. Bei uns wird niemand ausgeschlossen!

Darum ist es uns wichtig, dass Kinder und Familien anderer Religionen oder Glaubensgemeinschaften an unseren christlichen...

Als evangelische Einrichtung möchten wir Kindern einen Lebensraum eröffnen, in dem christliche Grundwerte wie zB Glaube, Vertrauen, Liebe, Akzeptanz und Achtung der Natur im Alltag erfahrbar werden.

Als Team einer evangelischen Einrichtung leben wir vor allem Nächstenliebe und fördern so Zusammenhalt, Freundschaft und Toleranz. Bei uns wird niemand ausgeschlossen!

Darum ist es uns wichtig, dass Kinder und Familien anderer Religionen oder Glaubensgemeinschaften an unseren christlichen Ritualen teilnehmen und sich somit als Teil unserer Gemeinschaft erfahren.

So feiern wir zB gemeinsam Andachten, Gottesdienste und Feste, die, an die Lebenswelt und die Bedürfnisse der Kinder anknüpfend, auch mit diesen vorbereitet werden. Bei vielen Festen werden auch die Familien aktiv eingebunden.

Als Teil der Evangelischen Kirchengemeinde Götterswickerhamm pflegen wir eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Gemeinde, durch die unsere religionspädagogische Arbeit ergänzt wird (zB Erzählkreise und Singrunden).

Auch sonst pflegen wir christliche Bräuche. So beten wir beispielsweise vor dem Mittagessen, singen Lieder mit religiösen Inhalten und hören, erleben und erzählen Geschichten aus der Bibel, die wir durch Anknüpfung an ethische Themen ergänzen.

Der christliche Jahreskreis wird bei uns aktiv gelebt. Wir gehen den Hintergründen der Feiertage und Feste auf die Spur und schaffen Situationen für gelebten Glauben. Mit Offenheit und inhaltlicher Transparenz unterstützen wir die Kinder, ihren eigenen Standpunkt und auch ein eigenes Bild von Gott zu entwickeln.

mehr lesen