Evangelisches Familienzentrum KommRein – Hünxe

Gemeinsames Leben und Erleben mit den Kindern steht für uns im Vordergrund. Gemeinsam spielen, lernen, lachen, dabei Erfahrungsschätze erweitern und auch teilen, das ist die Grundlage unserer täglichen Arbeit, die die Welt innerhalb und außerhalb der Kita bunt und vielfältig macht.

Dabei ist jedes Kind, jeder Mensch, einzigartig und wird in seiner Individualität unterstützt und gefördert. Zudem treffen in unserer Kita verschiedene Kulturen aufeinander, was die Gemeinschaft bereichert, weil so jeder vom Zusammen- und Anderssein profitieren kann. Vertrauensvoll, ehrlich und wertschätzend tauschen wir uns mit Eltern und Familien aus und setzen und verfolgen gemeinsame Ziele.

Wie wir arbeiten

In Kürze finden Sie hier die Konzeption unserer Einrichtung.

In Kürze finden Sie hier die Konzeption unserer Einrichtung.

mehr lesen

Aktivitäten

Wir sind ein Familienzentrum. Das Ziel von Familienzentren ist es, Familien bei der Erziehung und im Alltag bestmöglich zu unterstützen. Damit möchten wir sowohl zu einer frühzeitigen Förderung und Prävention als auch zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen. So werden Chancen- und Bildungsgerechtigkeit gefördert.

Familienzentren bilden Knotenpunkte in einem Netzwerk unterschiedlichster Kooperationspartner, um so zentral Möglichkeiten bieten zu können, Kinder...

Wir sind ein Familienzentrum. Das Ziel von Familienzentren ist es, Familien bei der Erziehung und im Alltag bestmöglich zu unterstützen. Damit möchten wir sowohl zu einer frühzeitigen Förderung und Prävention als auch zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen. So werden Chancen- und Bildungsgerechtigkeit gefördert.

Familienzentren bilden Knotenpunkte in einem Netzwerk unterschiedlichster Kooperationspartner, um so zentral Möglichkeiten bieten zu können, Kinder zusätzlich zu fördern und Familien umfassend zu beraten und zu unterstützen.

Uns ist tägliche Bewegung für unsere Kinder sehr wichtig. Durch frühkindliche Bewegungserziehung können Kinder ihren Bewegungsdrang ausleben, was eine physische und psychische Voraussetzung für Gesundheit und Wohlbefinden ist.

Wir arbeiten regelmäßig mit Hengstenberg-Pikler-Bewegungs-Materialien in unserer Turnhalle. Hengstenberg-Pikler-Materialien regen Kinder aufgrund ihrer besonderen Beschaffenheit zu Eigenaktivität im freien Spiel und Bewegung an.

Die Geräte zum Klettern, Balancieren, Drübersteigen und –laufen, Rutschen und Vielem mehr sind miteinander kombinierbar und können von den Kindern selbständig als Bewegungslandschaft gestaltet werden.

In Kooperation mit der Fabi (Familienbildungsstätte) Voerde bieten wir auch Kinderyoga an. Dadurch werden Körper- und Sinneswahrnehmung verbessert, Angst und Aggressionen abgebaut sowie Selbstwertgefühl und Konzentration gestärkt.

Für Kinder ab 2 Jahre finden Angebote zur musikalischen Früherziehung statt, bei denen die Kinder spielerisch einiges über Noten, Takt und Rhythmus erfahren. Sie hören Musik, bewegen sich dazu und spielen Lieder auf verschiedensten Instrumenten. Hier arbeiten wir mit den Musikpädagoginnen Frau Hülser und Frau Kommescher zusammen.

Vorschulkinder und Kinder, die bereits die Grundschule besuchen, können bei Hülser und Frau Kommescher an Flötenkursen teilnehmen.

Das Singen in unserm Kinderchor fördert die Gemeinschaft. Singen kann aber noch viel mehr:  Hoch und tief singen, laut und leise, flüstern, rufen, kichern, lachen, das sind alles Techniken, die der Stimmbildung und Artikulation dienen. Insofern unterstützt das Singen aktiv die Sprachentwicklung.

Gemeinsam mit den Kindern können Familien bei Kreativangeboten mitmachen und für die Jüngsten finden Spielgruppen und Kurse für Babymassagen statt.

mehr lesen

Zusammenarbeit mit Familien

Vertrauen und Ehrlichkeit sind die Eckpfeiler für unsere Zusammenarbeit mit Familien. Dabei stehen wir im ständigen Austausch. Gemeinsam mit den Familien setzen wir Ziele, um für die Kinder das Bestmögliche zu erreichen, wobei das Kind und seine individuellen Bedürfnisse immer im Mittelpunkt stehen.

Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist ein gegenseitig wertschätzender und respektvoller Umgang miteinander, wobei wir auch gerne Ansprechpartner für Fragen und Anliegen jeder Art sind.

Wir als evangelische Einrichtung

Als evangelische Kita ist uns das Vorleben von christlichen Normen und Werten wichtig. Dazu gehören insbesondere Respekt, Toleranz, Mitgefühl und Gerechtigkeit. Wir pflegen eine christliche Gemeinschaft mit Kindern und Familien und achten gegenseitig auf uns.

Dabei sind wir aufgeschlossen und offen für andere Religionen und Kulturen, greifen Inhalte daraus auf und beziehen sie religionspädagogisch in unsere Arbeit ein. Gemeinsam feiern wir Familiengottesdienste und kirchliche Feste und führen Elternabende und Fortbildungen zu religiösen Themen durch.

Mit unserer Pfarrerin Frau Maas pflegen wir einen regen Austausch. Zusammen planen und gestalten wir Gottesdienste und unterstützen uns gegenseitig bei Festen und Feiern rund um die Dorfkirche Hünxe. So sind wir auch in der Gemeinde als Kita eingebunden.